Gesamt Imkerei

Rasse:
Ligustica
Rähmchenformat:
Zander
Ohrenlänge:
Kurz
Brutwaben:
7
Waben in Produktion:
1
Futterwaben:
8
Königin:
Wirtschaftskönigin
Begattungsart:
Standbegattet
Honigraum:
Ja
Beutenmaterial:
Holz
  • Abholung
Certified
Gesundheitszeugnis
vorhanden

Beschreibung Gesamt Imkerei:

15 Wirtschaftsvölker ,10 3 Rahmen Ableger, weitere 8 Komplett Beuten 20 Futterzargen 2 Pollenfallen 12 Absperrgitter Incl. Rahmen 2 x Glaszarge mit abnehmbaren Seitenteilen ,1 Honigschleuder Hand,1 Plattengießgerät noch einige Zargen ,Zander maß 470 mm original Janisch beutensystem einige selbstgemacht Bienenanzug Größe m Handschuhe Stockmeisel Smoker ..... wird nur komplett abgegeben.

Woher kommt das Angebot?

Zwingendorf, Österreich

Menge

30 verfügbar
  • Mai 2020 : 30
4.800,00 €

Abholung

Zwingendorf, Österreich
Bezahlmethoden
  • Sofort

Details

  • Gesundheitszeugnis
  • Varroa behandelt
  • X BIO
  • X Versand
  • Abholung

Medienpartner

  • Bienen natur
  • Bienen

Meinungen zum Bienenmarktplatz auf Hektar Nektar:

5.0/5.0
Ich hätte ohne euch nie angefangen, Bienen zu verschicken. Hektar Nektar hat einen neuen Verkaufskanal für mich geschaffen.
Bildschirmfoto 2019 03 14 um 16.22.08
Matthias K.
Ich habe letztes Jahr ein Bienenvolk bestellt und es hat alles super funktioniert. Ich war überrascht wie schnell die Bienen bei mir waren. Heuer werde ich sicherlich noch ein, zwei Völker bestellen. Danke!
Bildschirmfoto 2019 03 14 um 16.25.46
Otto G.
Danke für die Zusendung meines Ablegers, bin sehr zufrieden mit dem Service und den Bienen geht es bisher sehr gut.
Img 6227
Andreas H.
Find das Konzept super - endlich eine zuverlässige Lösung für Versand! Finde toll, wie man hier nach bestimmten Kriterien filtern kann, immerhin sind Dadant Völker nicht so leicht zu bekommen. Weiter so
Bildschirmfoto 2019 03 14 um 16.35.29
Jess S.

Wie funktioniert der Versand über Hektar Nektar?

  • Shipping step 1
    Verpackung

    Wir haben spezielle Bienen - Versandkartons entwickelt, sodass ein sicherer Transport der Bienen gewährleistet ist. Genügend Luft und Platz sorgen für eine angenehme Reise.

  • Shipping step 2
    Sicherer Versand

    Wir arbeiten mit auf lebende Tiere spezialisierten Speditionen. Die Bienen werden über Nacht transportiert und sind nach maximal 24h bei dir.

  • Shipping step 3
    Terminkoordination

    Der Verkäufer koordiniert mit dir einen Versandtermin, sodass du die Bienen persönlich in Empfang nehmen kannst.

Kundenfragen und Antworten

  • Frage vom Juni 2020
    Hallo Herr Holzer, das hört sich ja gut an, ich drücke mal die Daumen. Da sie ja ihre Tel.-Nummer angegeben haben nun auch meine Tel.-Nr. 0049 (0) 162 286 3094. Ich wünsche ihnen noch einen schöne Tag. Uwe Schürch
    1 Kommentar anzeigen
    Antwort

    Sehr geehrter Herr Schürch ! Müßte Ihnen ein Formular senden bittte um die Mail Adresse Mit freundlichen Grüßen Holzer

  • Frage vom Juni 2020
    Sehr geehrter Herr Holzer, ich hätte weiterhin Interesse an ihrer Imkerei, nur ohne die Formalien kommen wir nicht aus. Haben sie inzwischen etwas dazu herausbekommen? schöne Grüße Uwe Schürch
    1 Kommentar anzeigen
    Antwort

    Sehr geehrter Herr Schürch ! Bekomme von der AGES das notwendige Gesundheitszeugnis nach Besichtigung - hab aber noch keinen Termin für die Besichtigung. Wäre schön wenns noch diese Woche über die Bühne gehen würde. +436645395197 Mit freundlichen Grüßen Anton Holzer

  • Frage vom Juni 2020
    Sehr geehrter Herr Holzer, vielen Dank für ihre ausführlichen Informationen für die ich mich sehr bedanken möchte. Wie sie sicherlich gesehen haben bin ich im Süden Deutschlands beheimatet, d.h., ich würde die Bienen ja aus Österreich nach Deutschland einführen. Aus diesem Grunde habe ich vorsichtshalber mal mit unserem Veterinäramt gesprochen, ob es ev. Besonderheiten gerade auch in Coranazeiten gibt die ich/wir beachten müssten. Aber dieses mal eine gute Nachricht, trotz der aktuellen angespannten Lage hat sich für dem Bienenimport nichts geändert. Eigentlich brauchen wir nur ein EU-Gesundheitszeugnis und ev. eine Futterkranzprobe (diese ist aber nicht verpflichtend), das war´s. Nun wäre meine Frage, da im Angebot steht, dass ein Gesundheitszeugnis vorliegt, ob es sich denn um ein solches notwendiges EU-Gesundheitszeugnis handelt? Wenn nein müssten wir uns noch um ein solches kümmern. mit freundlichen Grüßen Uwe Schürch
    2 Kommentare anzeigen
    Antwort

    Sehr geehrter Herr Schürch ! Guten Morgen !Folgender Link zur EU Richtlinie http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32010D0270&from=DE Wenn die Bienen nicht aus einen Faulbrut Sperrgebiet stammen dürfen sie ohne weiteres gesendet werden Punkt 13 Dieser Link zeigt an das mein Bienenstandort kein Sperrbezirk ist http://www.noe.gv.at/noe/Veterinaer/Boesartige_Faulbrut.html Eine Futterkranzprobe kostet 74 € mal 25 oder 28 (Hab für Sie noch Reservevölker die sind gratis ) + Kosten für den Amtstierarzt der ja die Proben entnehmen muß ---- schlicht unfinanzierbar. Hoffe Ihnen mit diesen Auskünften gedient zu haben Mit freundlichen Grüßen Anton Holzer

    Antwort

    Sehr geehrter Herr Schürch ! Ein Gesundheitszeugnis in dieser Form kann nur über den Amtstierarzt ausgestellt werden und die beinhaltet Futterkranzproben etc. damit wären wir wieder bei den schon vom erwähnten Kosten. Ist auch nicht notwendig da der Superorganismus Bien sehr sensibel auf jede noch so kleine Abweichung reagiert -entweder mit vermehrten Putzmaßnahmen oder den Auszug aus den Stock -damit wird verunreinigtes Wabenwerk zurückgelassen(schwärmen ist für das Bien Ewas ganz normales nur vom Menschen nicht gerne gesehen). Im Umkehrschluß gibts eigentlich keine richtig kranken Völker da diese immer wieder ausschwärmen-Ausnahme Faulbrut /Kalkbrut diese wird aber auch relativ schnell festgestellt und dann gibts Sperrbezirke bei denen keine Bienen in Verkehr gebracht werden dürfen. In Österreich genügt das die Bienen nicht aus einen Sperrgebiet mit Faulbrutbefall stammen -diese ist jederzeit im Internet ersichtlich. In Deutschland übrigens ähnlich bei euch ist es das Veterinäramt das Faulbrutsperrgebiete sperrt oder wieder freigibt. Werde nochmals anfragen ob es eine einfache Bescheinigung gibt . Mit freundlichen Grüßen Anton Holzer

  • Frage vom Juni 2020
    Hallo Herr Holzer, sie sind nu ca. 450 km von uns weg. Wie könnten wir das machen, dass wenn sie uns uns verkaufen möchten, wir nur einmal zu ihnen kommen? Hätten sie da eine Idee dazu? schöne Grüße Uwe Schürch
    1 Kommentar anzeigen
    Antwort

    Sehr geehrter Herr Schürch ! Die Bienenstöcke sind momentan sehr schwer 30-50 kg davon ca 15-25 kg Honig ,der Transport kann auch bei diesen Temperaturen nur in der Nacht erfolgen -wegen Überhitzung der Stöcke. vom Platzbedarf haben wir insgesamt 25 Bienenstöcke mit 50x60 cm wobei man diese maximal doppelt Stapeln kann oder einfach unten und alles andere oben drauf.Gurten zum Zusammengurten gibts von mir. Es sind noch viele Zargen (selbst bebaut ) die ich gratis abgeben würde. Desweitern gibts noch jede Menge Rähmchen und sonstiges Zeugs . Lkw mit Ladebordwand und Palettenwagerl wäre anzuraten.Dann könnte ich die Stöcke auf Paletten stapeln was das aufladen wesentlich erleichtert würde. Sie können mir natürlich auch eine Spedition senden die die Stöcke am Abend ca 20:00 -21:00 bei mir abholt wobei zu beachten wäre das die Bienen dann schon noch ins der Nacht entladen und die Flugkeile geöffnet werden müßen. Ein späteres verstellen der Stöcke ist nur möglich wenn diese ca 1,5-2 km entfernt aufgestellt werden da sich die Bienen am nächsten Morgen schon auf den Neuen Standort einfliegen. Eine andere Möglichkeit wäre eine Herbstabholung -würde dann einen Großteil des Honigs entnehmen und extra verladen -den können sie dann den Völkern wieder einhängen (statt der Zuckerfütterung verbleibt bei meinen Völkern immer der benötigte Vorrat im Stock ) oder abschleudern. Dies könnten sie natürlich handhaben wie sie wollen. Mit freundlichen Grüßen Anton Holzer

  • Frage vom Juni 2020
    Hallo Herr Holzer, ich bin zufällig auf ihr Verkaufsangebot gestossen und möchte nachfragen ob denn die Produkte noch abzugeben sind. schöne Grüße und Wochenende Uwe Schürch
    1 Kommentar anzeigen
    Antwort

    Guten Morgen -Ja ist noch zu haben Besichtigung und technische Besprechung nach Terminvereinbarung Mit freundlichen Grüßen Anton Holzer

Kundenfragen und Antworten

Du hast eine Frage zu Gesamt Imkerei?

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.